Neuer Referent für KCG und pastorale Entwicklungsprozesse

SüdafrikaAls Nachfolger von Dieter Tewes stelle ich mich Ihnen gerne kurz vor:

Ich heiße Johannes Duwe und bin seit 1. Dezember 2015 als Referent für KCG und pastorale Entwicklungsprozesse bei missio Aachen.

Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit und die persönlichen Begegnungen mit Ihnen.

Sie erreichen mich unter der E-Mail Adresse johannes.duwe@missio-aachen.de.

Zu Beginn des Jahres werde ich Sie über den aktuellen Stand KCG und LoKi in Deutschland sowie anstehende Termine informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Duwe

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Nationalteam KCG bildet Koordinierungsteam

Auf seinem Treffen am 16.-17. September 2015 hat das “Nationalteam Kleine Christliche Gemeinschaften / Lokale Kirchenentwicklung in Deutschland“, in dem sich die an diesem pastoralen ansatz interessierten und arbeitenden Bistümer vernetzen, ein Koordinierungsteam gebildet, dass Anfragen für Veranstaltungen, Vorträge, Seminare, Multiplikatorenausbildung und Lernreisen bündelt und bearbeitet. Ihm gehören an:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Kirchenentwicklung. 2015 umfangreicher Sammelband

Buch_Kirchenentwicklung 2015Kirchenentwicklung. Ansätze – Konzepte – Praxis – Perspektiven
Valentin Dessoy, Gundo Lames, Martin Lätzel, Christian Hennecke (Hrsg.)

684 Seiten, 39,90 EUR, ISBN 978-3-7902-1825-1
Konfessionsübergreifend gibt der Band einen systematischen Überblick über konzeptionelle, methodische und praktische Ansätze zur Gestaltung kirchlicher Reform- und Entwicklungsprozesse. Weitere Infos hier

Veröffentlicht unter Publikationen | Kommentare deaktiviert

»Mind the gap« – Ökumenische Studienreise zu den Fresh Expressions of Church vom 9.-17. September 2015 mit Kirche hoch 2

Seit den 90er Jahren entsteht in der anglikanischen Kirche in Groß-Britannien ein Bewusstsein für neue kirchliche Kristallisationspunkte: »fresh expression of church«. Diese »frischen Ausdrucksformen« wenden sich vor allem an 10 08 London 069Menschen, die sich innerhalb der bestehenden kirchlichen Strukturen kaum oder gar nicht (mehr) beheimatet fühlen. Sie ermutigen Kirche, immer wieder neue Schritte einer Inkulturation und Kontextualisierung zu unternehmen: Ganz so, wie es in jedem U-Bahnhof in London zu lesen ist: Achte auf die Lücke – Mind the Gap! Mit diesen Menschen gemeinsam werden in neuen Lebenswelten partizipativ und authentisch relevante Formen von Spiritualität und Gemeinschaft entwickelt, gebildet und geformt.

Schon vor dem Kongress Kirche² im Februar 2013 interessierten sich das Bistum Hildesheim und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers – neben anderen weltkirchlichen Lernorten – für diese Aufbrüche in der anglikanischen Kirche und besuchte markante Orte dieser Bewegung. Die Vision einer mission-shaped church, einer Kirche die sich nach ihrer Sendung formt, war dann auch einer der Schwerpunkte des Kongresses selbst. Mit der Durchführung mehrerer Fresh X Kurse unterstützen Bistum und Landeskirche seit Sommer 2013 »heilige Experimente« von Gemeindegründern und bleiben weiterhin diesem Themenfeld verbunden.

Im Herbst 2015 reist die Bewegung Kirche² erneut über den Ärmelkanal. In einer ökumenischen Studienreise zu den Fresh Expressions of Church vom 9.-17. September 2015 werden kreative Beispiele und andere inspirierender Initiativen in und um die Großmetropole London herum besucht, sowie zwei Tagesexkursionen nach Oxford und Norfolk unternommen.

Es sind in der Reisegruppe noch Plätze frei und wir möchten auf diesem Weg dazu einladen, mit uns diese Orte der Kirchenentwicklung und Gemeinsamkeiten zu Kleinen Christlichen Gemeinschaften, Basisgemeinden oder anderen Ekklesien (neu) zu entdecken

Für mehr Informationen und zur Anmeldung besuchen Sie bitte:
http://exposure.kirchehochzwei.de

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte:
Maria Herrmann (maria@kirchehochzwei.de)
Referentin Ökumenisches Projekt Kirche²
Missionarische Seelsorge
Bistum Hildesheim

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

2 Neue Bücher zu “Kirchlichen Basisgemeinden” und “Lokaler Kirchenentwicklung”

Zum Herbst 2014 erschienen:

Buch-AngekommenAngekommen in der Welt von heute. Basisgemeinden erneuern die Praxis der Kirche Vera Krause / Marco Moerschbacher / Raphael Rauch (Hg.)

380 Seiten, Paperback , 29,– € , Matthias Grünewald Verlag ISBN: 978-3-7867-3001-9

Der Band bringt Beiträge der Referenten des internationalen Kongresses im Januar 2013 in Tübingen, das Adveniat und missio-Aachen in Kooperation mit der Katholisch Theologischen Fakultät der Universität Tübingen in Tübingen aus Anlass des Beginns des Zweiten Vatikanischen Konzils vor 50 Jahren veranstaltet haben.

Basisgemeinden in Lateinamerika, Afrika und Asien sind in den letzten Jahrzehnten als Gegenmodell zu den etablierten kirchlichen Strukturen entstanden. Entscheidende Impulse dazu hat der in »Gaudium et spes« neubestimmte Ort der Kirche in der Welt von heute gegeben.

Weitere Informationen hier
_______________________________________________________________________

Hennecke_Neues ”Seht, ich schaffe Neues – schon sprosst es auf”. Lokale  Kirchenentwicklung gestalten Christian Hennecke im Gespräch mit Birgit Stollhoff

112 Seiten, € 12,80, Echter Verlag ISBN 978-3-429-03761-1

Christian Hennecke ist im Bistum Hildesheim einer der Initiatoren der lokalen Kirchenentwicklung. Weltweit hat er Erfahrungen damit gesammelt und im Bistum viele Projekte begleitet. Sr. Birgit Stollhoff ist Mitarbeiterin in der Medienarbeit des Bistums. Lokale Kirchenentwicklung hat sie vor allem über die von ihr mitkonzipierte Filmreihe „Aufbrüche in der Kirche“ kennengelernt. Im Gespräch zwischen beiden klärt sich, was Lokale Kirchenentwicklung meint und wie sie umgesetzt werden kann. Ergänzt wird der Text durch Praxisbeispiele und kurze konkrete Erklärungen zu einzelnen Stichworten.

Weitere Informationen hier

Veröffentlicht unter Allgemein, Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert

Buch-Beiträge jetzt als PDFs auf missio-website

buchcover-thew2Das Buch

Kleine Christliche Gemeinschaften. Impulse für eine zukunftsgähige Kirche.  Herausgegeben von Klaus Krämer und Klaus Vellguth
erschien in 2012 bei Herder als Band 2 der Reihe: Theologie der Einen Welt

Alle Artikel dieses Buches können Sie jetzt auf der missio-Website als PDF-Dateien finden unter folgendem Link:

https://www.missio-hilft.de/de/themen/theologie/thew-1/kleine-christliche-gemeinschaften.html

Weitere Informationen zu dem Buch unter Materialien/Bücher

Veröffentlicht unter Allgemein, Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert

Bistum Osnabrück: Erste „Gemeindeteams“ werden beauftragt

Im Rahmen der „Neuen Personal – und Verantwortungsmodelle“ werden erstmalig Ehrenamtliche für den Dienst in sogenannten „Gemeindeteams“ vom Bischof für Leitungsaufgaben vor Ort beauftragt. Diesen Dienst sollen sie in Zusammenarbeit mit anderen Verantwortlichen vor Ort (Gremien und Hauptamtlichen) ausüben.

Die Beauftragungsfeiern finden in der Pfarreiengemeinschaft Fürstenau für drei Gemeinden statt:

Maria Rosenkranz, Hollenstede: 06.07.2014, 10:30 Uhr
St. Bartholomäus, Schwagstorf: 05.07.2014, 17:00 Uhr
St. Servatius, Berge/Bippen: 13.07.2014, 10:30 Uhr

Zu diesen Beauftragungsfeiern wird herzlich eingeladen.

Verantwortlich für diesen Projektstandort: Dr. Julie Kirchberg und Nicole Muke

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Bistum Osnabrück: Zweiteilige Fortbildung für Teams aus Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften

Gemeindeentwicklung als Prozess – Wege zu neuen Formen des Kircheseins vor Ort im Bistum Onabrück

Zweiteilige Fortbildung für Teams aus Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften

  • am Di., 01.07.2014, 14:00-18:00 Uhr in der KLVHS, Oesede, und
  • am Sa. 26.07.2014, 09:30-16:00 Uhr im Haus Ohrbeck, Georgsmarienhütte

Zahlreiche (neu gebildete) Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften machen sich zurzeit auf den Weg, neue Weisen des Kircheseins zu bedenken und auszuprobieren, die vor Ort mit den Getauften in geteilter Verantwortung entwickelt werden. Wichtige Stichworte sind: – Gemeindeentwicklung als geistlichen Prozess gestalten – das Wort Gottes in die Mitte stellen – eine Kultur der Berufung stärken – die Beteiligung aller Getauften ermöglichen – in Teams aus Ehren- und Hauptamtlichen arbeiten

Zu Teil 2: Das Pastoralinstitut Bukal ng Tipan bei Manila, Philippinen, begleitet erfolgreich Prozesse von Diözesen in Südostasien. Es geht um Wege einer Umgestaltung hin zu einer Kirche, die der Kirchenvision des II. Vatikanischen Konzils ent-spricht: eine Kirche in der Welt, die trotz großer pastoraler Räume vor Ort in kleinen Strukturen und Gemeinschaften ge-lebt wird und lebendig ist. Die Gäste sind auf Einladung von Missio in Deutschland.

Infos und Anmeldung:

Nicole Muke | Fon 0541 318-223 | Mail N.Muke@bistum-os.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

…auf dem Katholikentag 2014 in Regensburg

KT 2014_LogoFür den Katholikentag 2014 in Regensburg vom 28.05. – 01.06.2014 haben wir mehrere Veranstaltungen zum Themenbereich KCG / Lokale Kirchenentwicklung / Kirche der Beteiligung eingereicht. Weil der Katholikentag nicht zu groß werden soll, werden wir 3 Veranstaltungen durchführen können.

1. Ein Hauptpodium unter dem Titel:

“Kirche geht … auch in großen pastoralen Räumen.
Erfolgreiche Strategien der Weltkirche für eine lebendige Kirche von morgen”.
Veranstalter werden alle Katholischen Auslandshilfswerke sein (MARMIC) und das Nationalteam KCG. Voraussichtlich werden a
uf dem Podium sein:

  • Bischof Leonardo Steiner OFM (Generalsekretär der Brasilianischen Bischofskonferenz),
  • Dr. Michael Wüstenberg (Bischof von Aliwal North, Südafrika),
  • Cora Mateo (ehem. Generalsekretärin des Laity-Office der Föderation der asiatischen Bischofskonferenzen – FABC),
  • Thomas Dabre (Bischof von Poona, Indien, Vorsitzender der Kommission für Small Christian Communities der indischen Bischofskonferenz),

    Bischof Michael Wüstenberg, Aliwal North, Südafrika

    Bischof Michael Wüstenberg, Aliwal North, Südafrika

  • Ludger Schepers (Weihbischof im Bistum Essen, Mitglied der Pastoralkommission der DBK),
  • Gaby Viecens (Lokale Kirchenentwicklung im Bistum Hildesheim)

Zeit: Freitag, 30. Mai 2014, 14.00 bis 15.30 Uhr
Ort: Kongress- und Kulturzentrum Kolpinghaus, 2. OG, Festsaal, Adolph-Kolping-Straße 1

2. Ein weiteres Podium mit den selben internationalen Gästen  unter dem Titel “So geht Leitung in Seelsorgeeinheiten”

Zeit: Freitag, 30. Mai 2014, 11.00 bis 12.30 Uhr
Ort: Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, EG, Große Turnhalle, Minoritenweg 33

3. Werkstatt

“Kirche wächst aus dem Wort.
Lernen, wie Bibelteilen Gemeinde aufbaut und lebendig macht”

Cora Mateo, Taipeh, Taiwan

Cora Mateo, Taipeh, Taiwan

Referenten:

  • Pfr. i.R. Max Stetter, Augsburg (lange Nairobi, Kenia)
  • Dieter Tewes, missio, Osnabrück

Zeit: Freitag, 30. Mai 2014, 16.00 bis 17.30 Uhr
Ort: Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, 1. OG, Raum 110, Minoritenweg 33

________________________________________

Vernetzungstreffen Lokale Kirchenentwicklung auf dem KT

Diözesane Verantwortliche bzw. Mitglieder von Diözesanen Teams zur Lokalen Kirchenentwicklung, die auf dem Katholikentag sind, sind herzlich eingeladen zu einem  (lockeren) Treffen in der Brauereigaststätte Kneitinger, Arnulfsplatz 3 in Regensburg. Das Nationalteam KCG/ Lokale Kirchenentwicklung hat  für Freitag, 30.05. um 20.00 Uhr einen Tisch reserviert und freut sich auf einen interessanten Austausch!

________________________________________

Alle von missio  auf dem Katholikentag (mit-)veranstalteten Podien, Workshops, Begegnungen usw. finden Sie in einem Flyer hier

________________________________________

In der Woche nach dem Katholikentag sind pastorale Workshops mit den internationalen Gästen geplant:

  • Sonntag, 01.06.2014, im Bistum Eichstätt
    Pfarrei Menschwerdung Christi, Nürnberg-Langwasser
    → 18.00 Uhr Hl. Messe mit den Gästen in der Pfarrei Menschwerdung Christi in Nürnberg-Langwasser, Zugspitzstraße 77
    → 19.00 Uhr “Begegnung und Dialog” ein Begegnungsabend ebenfalls in Menschwerdung Christi
  • Montag, 2.06.2014 im Bistum Eichstätt in Eichstätt
    → 19.00 Uhr Vortrags- und Gesprächsabend
    Thema: “Weltkirchliche Aufbrüche für das Gemeindeleben” in Eichstätt.
  • Dienstag, 03.06.2014, im Bistum Augsburg
    Priesterseminar St. Hieronymus, Augsburg
    14:30 – 17:30 Uhr: (vor allem) für in der Kirche hauptberuflich Tätige
    19:30 – ca. 21:30 Uhr für alle Ehrenamtlichen und Interessierte.
  • Donnerstag, 05.06.2014 im Bistum Osnabrück;
    9.30 – 17.00 Uhr im Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen. Thema: Die Quadratur des Kreises? – Leitung in einer Kirche der Beteiligung
  • Freitag, 06.06.2014, im Bistum Erfurt
    10.00 – 16.00 Uhr in Erfurt, Bildungsstätte St. Martin
    Tema: Wie geht Kirche in kleinen Strukturen in großen pastoralen Räumen – diasporatauglich und geistlich?
    Einen Bericht mit Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Austausch- und Entdeckertag im Bistum Eichstätt

Einladung zu einem Austausch – und Entdeckertag im Bistum Eichstätt

Auf – tauchen
Auf – brechen
Neu unterwegs – bleiben

Samstag, 28. Juni 2014
9.30 bis 16.30 Uhr
in Roth, Pfarrheim Mariä Aufnahme in den Himmel

Ein Tag zu Wegerfahrungen lokaler Kirchenentwicklung, der das 7. Austauschtreffen von Gruppen und Gemeinden ist, die sich auf einen neuen Weg gemacht haben oder machen wollen.

Veranstalter: Sachausschuss Pastorale Entwicklung im Bistum Eichstätt

Den Einladungsflyer mit den Anmeldedaten finden Sie hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert